Radsportfreunde: Paß auf dem Podium

Borken (pd/hie). Nach ihren Erfolgen bei den Landesmeisterschaften im Einzelzeitfahren haben Lisa Brömmel und Dominik Paß von den Radsportfreunden Borken am Wochenende erneut zugeschlagen: Brömmel holte sich bei einem Bergzeitfahren auf der Bottroper Halde direkt am Tetraeder den Titel „Haldekönigin“, Paß gelang mit Platz 3 bei einem Paarzeitfahren in Dinslaken erneut der Sprung auf das Podium und eine Top-Ten-Platzierung im anschließenden Straßenrennen.

Dominik Paß startete zunächst mit Frank Lingnau vom Team Mettmann in ein Paarzeitfahren über die „Verfolgerdistanz“: zwei Runden a 1,1km, beinahe ein reines Sprintrennen mit „Vollgas mit dem Startschuss“, so Paß. Hier gelang ihnen mit einer Zeit von 2Min55Sek der Sprung auf das Podium. Im direkt anschließenden Straßenrennen der Senioren standen 37 Runden mit gut 40km auf dem Programm. Paß konnte sich dort den 10. Rang sichern. Mehr Infos auf: www.rsf-borken.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.