Reise des CBF Kreis Borken

Alle Teilnehmer haben die Fahrt sehr genossen und kehren mit vielen neuen Eindrücken zurück.
Borken (pd/hie). Mit Regen begann die Urlaubsmaßnahme 2018 des CBF Kreis Borken. Danach erlebten die Teilnehmer  eine sonnige warme Woche im Kolping-Feriendorf Vogelsbergdorf Herbstein getreu dem Motto des CBF – „Zueinander – Miteinander - Füreinander“.
Der Vogelsberg ist ein Mittelgebirge und Teil des osthessischen Berglandes. Im Vulkaneum in Schotten erklärte ein kundiger Museumsführer die Entstehung des Vogelsbergs aus vielen sich überlagernden Einzelvulkanen. Mit 2.500 qkm ist dies das größte geschlossene Vulkangebiet in Mitteleuropa.
Auf dem Programm stand ferner ein Ausflug zur Wasserkuppe mit 950 m der höchste Berg der Rhön.  
Konnte auf der Fahrt zur Wasserkuppe schon die wunderbare Landschaft des Vogelsbergs und der Rhön bewundert werden, steigerte sich dies durch die 400 Fachwerkhäuser, die in Alsfeld gut erhalten sind und die bei einem Gang durch Straßen und Gassen beeindruckten.
Abends wurde viel gelacht, sich unterhalten und gesungen; angeregt und unterstützt durch die Führung durch den Bibelpark direkt neben dem Feriendorf, durch einen Verwandlungskünstler und einen Alleinunterhalter mit seiner flotten Musik. Die Urlaubsmaßnahme wurde von Aktion Mensch mit einem Betreuerzuschuss finanziell unterstützt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.