Schützenfest Oeding: „Ein Fest der Begegnung“

Das Königspaar Hendrik Rademacher und Marlene Bednarz freut sich mit seinem Throngefolge auf harmonische Stunden.
Verehrte Gäste, liebe



Oedinger Mitbürgerinnen



und Mitbürger, liebe



Schützenbrüder!


Unser Altbundespräsident Joachim Gauck prägte einmal den Ausspruch „Frage nicht, was Europa für Dich tun kann. Frage vielmehr, was Du für Europa tun kannst!“.

Mit der deutlich gestiegenen Beteiligung an der Europawahl im Mai hat die deutsche Bevölkerung gezeigt, dass sie dazu bereit ist. Die Mehrheit der Bundesbürger fühlte sich verpflichtet, mitzugestalten und die demokratischen Interessen, den Frieden und das Miteinander in Europa zu wahren.

Auch der St. Jakobi-Schützenverein Oeding steht für dieses Land, für unsere Gemeinde. Wir stehen aber auch für ein geeintes, freies und demokratisches Europa. Unsere Werte „Heimat, Treue, Glaube“ beziehen sich nicht nur auf unseren Ort, wir versuchen sehr wohl über den Tellerrand hinaus zu blicken und gute Beziehungen gerade auch zu unseren niederländischen Nachbarn zu pflegen.

Dieses Engagement für den eigenen Heimatort, die Bundesrepublik Deutschland und unser Europa sind grundlegende Prinzipien unseres heutigen Schützenwesens.

Daher möchte ich Sie und Euch alle einladen, (grün-weiße) „Flagge zu zeigen“ und bei unserem Schützenfest in Oeding dabei zu sein!

Wie immer soll es ein Fest der Begegnung sein, das die Bevölkerung zusammenbringt, ehemalige Oedingerinnen und Oedinger zurück in ihre Heimat leitet und viele Gäste aus der Nachbarschaft (dies- und jenseits der Grenze) zu uns führt.

Alle Vorbereitungen zum Fest sind abgeschlossen und so möchte ich mich bei Vorstand und Offizieren, unserem Festwirt sowie den vielen weiteren Helfern bedanken, die dafür gesorgt haben, dass allen dieses Fest sicherlich wieder als Höhepunkt des Jahres in guter Erinnerung bleiben wird.

Ebenso gilt mein herzlicher Dank dem amtierenden Königspaar Hendrik Rademacher und Marlene Bednarz und dem Throngefolge, deren vorbildliche Regentschaft dem Ende entgegengeht. Einen besonderen Gruß richte ich auch an unser Silberkönigspaar Joachim Niehaus und Elisabeth Fellerhoff.

Mit Spannung erwarten wir den Montagnachmittag, um zu sehen, welcher der hoffentlich zahlreichen Königsanwärter das Glück auf seiner Seite hat und den letzten Schuss auf den Vogel abgibt.

Allen Oedinger Mitbürgerinnen und Mitbürgern, denen es ihr gesundheitlicher Zustand nicht erlaubt, mit uns die Festlichkeiten vor Ort zu erleben, wünsche ich eine schnelle und dauerhafte Genesung.

Doch damit genug der Worte: Lasst uns gemeinsam einige harmonische Stunden auf unserem Oedinger Schützenfest verbringen!


Werner Tecker Präsident des St. Jakobi-Schützenvereins

Oeding 1806 e.V.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.