Spende vom Schockenclub „Die Geilztens“

.Dieser Betrag wurde jetzt vom Schockenclub Die Geilztens an die Kinder des Treffs und Leiterin Sandra Kühn übergeben.
Velen (pd/azi). „Würfeln und Gutes tun“, nach diesem Motto wurden beim vierten Schocken Masters Cup Würfelbecher ausgegeben. Diese konnten die Teilnehmer gegen eine kleine Spende erhalten. So kamen 178,74 Euro für die Jugendarbeit des Treffs Castle in Velen zusammen. Dieser Betrag wurde jetzt vom Schockenclub Die Geilztens an die Kinder des Treffs und Leiterin Sandra Kühn übergeben. „Die Finanzspritze können wir gut gebrauchen“, sagt Kühn. „Wir überlegen zum Beispiel einheitliche T-Shirts für unsere Tanzgruppe anzuschaffen“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.