Spielmannszug Borken bildet aus

Der Spielmannszug sucht junge Flötisten und Trommler.
Borken (pd/dd). Der „Spielmannszug Borken 1886“ weist darauf hin, dass nach den Sommerferien mit der Ausbildung neuer Flötisten und Trommler begonnen wird. Die Ausbildung an der Sandner Querflöte und an der kleinen Trommel erfolgt in kleinen Gruppen.

Kinder ab dem 9. Lebensjahr und Jugendliche, die Interesse und Spaß an der Musik haben, sind herzlich eingeladen, um die Probenarbeit kennenzulernen. Vorkenntnisse sind dabei nicht erforderlich. Die Ausbildung steht unter der Leitung von Hermann Lorscheid, der auch für den Landesmusikverband NRW tätig ist.

Auch Quereinsteiger sind bei den Lektionen herzlich willkommen. Ausbildungsstart ist am Dienstag, 4. September. Interessierte Nachwuchsmusiker treffen sich um 17 Uhr in den Räumen der Remigiusschule Borken. Für Anmeldungen und weitere Informationen können sich Interessenten an Birgit Klostermann, Telefon 02861/924884 und Ausbildungsleiter Hermann Lorscheid, Telefon 0151/ 54058689, wenden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.