Spielmannszug Lembeck

Lembeck (dd/hie). Die Mitglieder des Spielmannszug Lembeck verlebten jetzt unterhaltsame Tage im Freizeitzentrum Schloss Dankern im Emsland. Bereits zum 5. Mal fanden sich die Spielleute und ihre Familien zum traditionellen gemeinsamen Kurzurlaub zusammen. Zwei besonders ehrgeizige Mitglieder machten sich sogar mit dem Rennrad auf den über 150 km langen Weg ins Emsland. Mit rund 80 Personen „besetzten“ die Spielleute einen ganzen Abschnitt der Ferienhaussiedlung und eröffneten die „Lembecker Straße“. Die traditionelle Vereinsfahrt zeigte einmal mehr, dass sie Zusammenhalt und Teamgeist innerhalb des Vereins in besonderer Weise fördert. Kai Seifert, erster Vorsitzender, bedankte sich beim Organisationsteam und lobte die gute Planung.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.