SV Schermbeck Bambini's: Klarer Sieg im letzten Spiel

  Schermbeck - Freitag, 23. Juni 2017: Im letzten Heimspiel der noch laufenden Spielrunde konnten die G-Junioren des SV Schermbeck nochmals ihr ganzes Können zeigen. Mit einem deutlichen 12:0-Sieg wurde die überaus erfolgreich verlaufende Saison im vorgezogene Spiel gegen RW Dorsten abgeschlossen.

Schon zu Beginn zeichnete sich eine spielerische Überlegenheit ab, denn in der 2. Minute eröffnete Ole Kerkhoff mit seinem ersten Treffer den Schermbecker Torreigen. Nur eine Minute nach der Führung ließ Alessio Nicosia nach einem Zuspiel von Bengt Ingmar Rosen das 2:0 folgen. Auch das dritte Tor bereitete Bengt Ingmar Rosen über den linken Flügel vor. Seinen Pass vor das gegnerische Tor nahm Jano Woltsche direkt ab und der Ball fand, durch einen Gegenspieler noch abgefälscht, das Dorstener Tor. Seine gute Übersicht bewies Ole Kerkhoff dann beim 4:0. Der Dorstener Torhüter hatte seinen "Kasten" zu weit verlassen und Ole Kerkhoff verwandelte aus spitzen Winkel souverän zur klaren Führung. Noch in der selben Minute erhöhte Levi Steigerwald auf 5:0. Die nächsten beiden Tore gingen dann auf das Konto von Alessio Nicosia, der zunächst zum 6:0 traf und dann mit Tempo allein auf das Tor von RW Dorsten zulief und zum Halbzeitstand von 7:0 abschloss.

Auch mit Beginn der zweiten Halbzeit ließ die Schermbecker Abwehr mit Miguel Darmstadt und Alexander Spork mit Ihrem Torhüter Liam Schrader keine Dorstener Chance zu. Nach einem Eckball konnte Jano Woltsche in der dritten Spielminute der zweiten Hälfte zum zwischenzeitlichen 8:0 einschieben. Das nächste Tor sollte dem wieder sehr aktiven Ole Kerkhoff aus einer zentralen Position vor dem gegnerischen Tor gelingen. Aus dem Mittelfeld heraus lief dann Levi Steigerwald allein auf das Dorstener Tor zu, nachdem er sich stark gegen seinen Gegenspieler durchsetzte, und zum 10:0 einnetzte. Erst jetzt kamen die Rot-Weißen aus Dorsten zu ihrer ersten Chance. Zunächst parierte der aufmerksame Liam Schrader einen Schuss der Dorstener, bevor der Pfosten in der 31. Spielminute für den SV Schermbeck retten musste. Zum Abschluss des Spiels trafen dann Meron Merovci aus der zweiten Reihe und Alessio Nicosia zum 12:0-Endstand. Zuvor hatte leider eine schöne Ballstafette über mehrere Stationen - ausgehend von Matti Schoch, über Esther Herrschaft - nicht den Weg ins Ziel gefunden.

"Wir können wirklich stolz auf die Leistung und die Spielfreude unserer gesamten G-Junioren in dieser Saison sein. Neben einer starken Meisterschaftsserie haben wir auch auf vielen Turnieren immer wieder überzeugen können. Es wäre schön, wenn wir in der nächsten Spielserie weitere Aufgaben gestellt bekommen, die die Kids in ihrer fussballerischen Entwicklung weiter nach vorne bringen." so das Trainerteam.

Zur erfolgreichen Mannschaft gehörten heute: Liam Schrader (TW/C), Alexander Spork, Jano Woltsche (2), Miguel Darmstadt, Levi Steigerwald (2), Esther Herrschaft, Alessio Nicosia (4),Matti Schoch, Meron Merovci (1), Bengt Ingmar Rosen und Ole Kerkhoff (3).

Mehr zum Verlauf der Saison der Schermbecker G-Junioren finden Sie unter:
http://sv-schermbeck-2003.jimdo.com/
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.