Tradition und Geselligkeit

Das amtierende Königspaar, Frank Schäfer und Melanie Krebs, freut sich zusammen mit ihrem Throngefolge auf das Fest.
Liebe Schützenbrüder, liebe Bahnhof-Rekener, Gäste und Freunde,




Bahnhof Reken kennt nur zwei Jahreszeiten: Vor dem Schützenfest und nach dem Schützenfest. In wenigen Tagen erreicht das Schützenjahr unserer Bruderschaft seinen jährlichen Höhepunkt. Wir freuen uns auf ein Fest, das für Frohsinn und Geselligkeit ebenso steht wie für Tradition und Brauchtumspflege. Im Mittelpunkt steht dabei natürlich unser Königspaar Frank Schäfer und Melanie Krebs mit ihrem Throngefolge. Alle zusammen sind erstklassige Repräsentanten unser Schützenbruderschaft, was sie in den letzten Monaten immer wieder unter Beweis gestellt haben.

Manchmal fragt man sich: In was für einer Zeit leben wir heute? Terroranschläge, Krieg und Diskussionen über den Brexit und die EU-Verdrossenheit der Bürger bestimmen die Nachrichten in den Medien, prägen unseren Alltag und verändern auch unser Leben.

Wir können nur dazu aufrufen, es anzunehmen und positiv damit umzugehen und Veränderungen offen gegenüberzutreten. Wir müssen keine Angst vor der Zukunft haben, vielmehr die Chance ergreifen, diese mitzugestalten. Unser traditionelles Schützenfest ist hierfür ein gutes Beispiel: Vieles ist seit Jahrzehnten bewährt. Trotzdem ändern wir Dinge um es zu verbessern, ohne den Kern grundlegend zu ändern. Diese Einstellung kann uns auch in unserem Umfeld weiterhelfen.


Carsten Strohkamp,



Brudermeister
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.