WM-Medaillen und mehr

Die erfolgreichen Athleten wurden im Rathaus geehrt.
Borken (pd/azi). Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing ehrt erfolgreiche DrachenbootsportlerInnen im Rathaus: Die Nationalmannschaft war in Moskau bei der ICF Weltmeisterschaft an insgesamt 61 Entscheidungen am Start. Gestartet wurde in den Bootsklassen 10-Bank/20-Bank. Davon holten 9 Sportlerinnen und Sportler des Dragonboat-Club Borken mit der Nationalmannschaft 49 Medaillen. Hier das offizielle Ergebnis der Nationalmannschaft: 1. Platz: 8 x Gold,2. Platz: 21 x Silber, 3. Platz: 11 x Bronze, 4. Platz: 6, 5. Platz: 10,- 6. Platz: 2,7. Platz: 2, 9. Platz: 1. Für die Sportlerinnen und Sportler des Dragonboat-Club Borken heißt das im Einzelnen: Hendrik Südholt: 1 x Gold, 3 x Silber, 1 x Bronze (10er/20er), Jasmin Klümper: 2 x Gold, 3 x Silber, 1 x Bronze (10er/20er), Tanja Neuenhofer: 5 x Gold, 4 x Silber, 1 x Bronze, Elke Südholt: 4 x Gold, 3 x Silber, Katherine Kaminski: 3 x Gold (20er), 3 x Bronze (10er), Christiane Rotthaus: 3 x Gold (20er), 3 x Bronze (10er), Marek Kaminski: 2 x Silber (10er), 1 x Bronze (10er), Karl-Heinz van Hall: 2 x Silber (10er/20er), 2 x Bronze (10er) und Rene Haselhoff: 2 x Silber (10er/20er)
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.