Wochenende von erfolgreichen Wettkämpfen geprägt

Am vergangenen Wochenende traten die Borkener Schwimmer, die für den Bocholter WSV an den Start gehen, gleich bei zwei Wettkämpfen an. Während die Mädchen sich am Samstag noch auf einem Techniklehrgang in Gladbeck den letzen Feinschliff holten, vertraten die Jungen die Vereinsfarben bei den diesjährigen Kreismeisterschaften des Schwimmkreises Westmünsterland im Ahauser Aquahaus. Die Bilanz war beachtlich. Arne Wolf konnte sich über 50 m Brust, 100 m Lagen, 50 m Rücken und 50 m Freistil jeweils eine Medaille sichern. Liam Scheidner gewann in seiner Paradedisziplin 50 m Brust und wurde so Kreismeister in seiner Altersklasse. Über 100 m Lagen kam er auf Platz 3. Kimi-Nils Heisterkamp hatte in Ahaus seinen ersten Schwimmwettkampf und konnte sich im Rückenschwimmen einen tollen 6. Platz erschwimmen.

Am Sonntag dann war die Mannschaft aus Borken komplett in Wesel beim Hanseschwimmfest vertreten. Hier waren u.a. auch Schwimmer aus den Niederlanden und Estland am Start. Knapp 310 Schwimmer stürzten sich in die Fluten des Heubergbades. Das Niveau war sehr hoch und anhand der Meldezeiten sah die Trainerin Marion Scheidner „ihre“ Schwimmer eher im Mittelfeld. Aber trotz des starken Teilnehmerfeldes konnten sich die SchwimmerInnen klasse behaupten. Für Katharina Heyng gab es Bronze über 50 m Schmetterling, Silber über 50 m Lagen und nur ganz knapp verpasste sie den 1. Platz über 50 m Rücken. Nele Hutmacher bewies ihr Können über 50m Schmetterling, wo sie sich auf den zweiten Platz schwamm. Über 50m Freistil und landete sie auf Platz 3 und in den Disziplinen Brust und Rücken erreichte sie jeweils einen 4.Platz. Hannah Hengstermann trat in der sehr stark vertretenen Altersgruppe 2005 an und konnte sich in allen Läufen im vorderen Mittelfeld platzieren. Bei den Jungen war die Konkurrenz erheblich höher als in Ahaus, so dass sich hier nur Liam über 50 m Brust einen Treppchenplatz sichern konnte. Dennoch waren alle hoch zu zufrieden mit ihren gezeigten Leistungen. Schön wäre es, wenn der erfolgreiche Nachwuchs einen Sponsor finden könnte, damit sie einheitlich bei Wettkämpfen auftreten könnten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.