Fliegerberg

1 Bild

Befürchtung hat sich bestätigt

Marie-Therese Gewert [Redaktionsmitglied]
Marie-Therese Gewert [Redaktionsmitglied] | Region | am 19.09.2018 | 19 mal gelesen

Borken (mtg). Früher als erwartet, haben sich die Befürchtungen der Hundehalter schon jetzt bestätigt: Ein erstes Zwischengutachten der Biologischen Station Zwillbrock im Auftrag des DBU-Naturerbes zeigt eine hohe Population der Zauneidechse auf der 204 Hektar großen Fläche an der Kaserne, wie die Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) nun bekannt gab. „Gerade im Westen am Rand der ehemaligen Landebahn und im Süden auf der als...

1 Bild

DBU-Naturerbe

Azima Strittmatter [Redaktionsmitglied]
Azima Strittmatter [Redaktionsmitglied] | Region | am 01.06.2018 | 4 mal gelesen

Borken (pd/azi). Im April fand in der Stadthalle Vennehof eine Informationsveranstaltung zum Thema Nationales Naturerbe: Planungen am Lünsberg/Fliegerberg statt. Die dort gezeigten Präsentationen der DBU, der Stadt und vom Kreis Borken und die Dokumentation der Informationsveranstaltung selbst sind ab sofort unter www.borken.de in der Rubrik „Bau | Planung“ / „Aktuelle Planungen“ abrufbar. Seit dem Jahr 2017 ist die Deutsche...

3 Bilder

Nationales Naturerbe: Weiterentwicklung des Gebietes Fliegerberg / Lünsberg

Azima Strittmatter [Redaktionsmitglied]
Azima Strittmatter [Redaktionsmitglied] | Region | am 11.04.2018 | 183 mal gelesen

Borken (azi). Anfang der Woche konnte man auf einer Bürgerversammlung im Vennehof erfahren, wie das Naturschutzgebiet Lünsberg und Hombornquelle ab dem Jahr 2019/20 nach seiner Weiterentwicklung aussehen könnte. Das Quellgebiet „Der Homborn“ steht seit 1950 unter Naturschutz. Außerdem gehört das Areal zum „Nationalen Naturerbe“ und wurde an die Tochtergesellschaft der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), das DBU Naturerbe,...

Fliegerberg und die Hunde

Gerhard Wolter
Gerhard Wolter | Region | am 07.11.2016 | 8 mal gelesen

Also, jetzt ist es soweit, unsere Lieben dürfen sich nicht mehr frei bewegen, beschließen gerade ein paar hohe Herren. 40 Jahre, jetzt ... Nur komisch, diese Typen nennen sich Umweltschützer, kommen aber zu 90% mit KDF-Diesel angefahren????????????????????? Zu dem Thema, gefundender Fleischstücke schweigen alle, Wahnsinn oder Methode???