Frauenselbsthilfe nach Krebs

1 Bild

Jubiläum in Magdeburg

Azima Strittmatter [Redaktionsmitglied]
Azima Strittmatter [Redaktionsmitglied] | Region | am 22.08.2016 | 5 mal gelesen

Velen (pd/dd). Die Frauenselbsthilfe nach Krebs (FSH), eine der größten und ältesten Krebs-Selbsthilfeverbände Deutschlands, feiert am 26. August ihr 40-jähriges Bestehen. 700 Mitglieder aus 350 Gruppen und elf Landesverbänden sowie zahlreiche Gäste aus allen Bereichen des Gesundheitswesens werden dabei sein, wenn die Veranstaltung am City-Carré in Magdeburg feierlich eröffnet wird. Und auch das Leitungsteam der Gruppe Velen...

Vortrag bei der Frauenselbsthilfe nach Krebs

Azima Strittmatter [Redaktionsmitglied]
Azima Strittmatter [Redaktionsmitglied] | Region | am 08.05.2015 | 23 mal gelesen

Borken (pd/azi). Am Mittwoch, 13. Mai ist Miriam Lumbela von der Krebsberatungsstelle des Tumor Netzwerk im Münsterland (TiM) zu Gast in der Frauenselbsthilfe nach Krebs Gruppe Borken. Sie informiert rund um das Thema Psychoonkologische Beratung und beantwortet auch persönliche Fragen. Das Treffen findet von 14. 30 Uhr bis 17 Uhr in den Räumen der Familienbildungsstätte, Am Vennehof 1 in Borken statt. Interessierte Gäste...

4 Bilder

„An jedem Tisch sitzen bei uns Experten“

Claudia Hieby [Redaktionsmitglied]
Claudia Hieby [Redaktionsmitglied] | Region | am 09.04.2015 | 63 mal gelesen

Borkener „Frauenselbsthilfe nach Krebs“ hat einen neuen Vorstand gewählt / Abschied von Edelgard Pütz Borken (hie). „Ich hab gedacht: Jetzt bist Du tot,“ erinnert sich Edelgard Pütz an den Moment, als sie die Nachricht bekam, sie sei an Darmkrebs erkrankt. Um mit der Angst fertig zu werden suchte sie zunächst einen Nervenarzt auf, der sie an die „Frauenselbsthilfe nach Krebs verwies“. „Als ich dort Frauen kennenlernte, die...

Frauenselbsthilfe nach Krebs

Azima Strittmatter [Redaktionsmitglied]
Azima Strittmatter [Redaktionsmitglied] | Region | am 03.02.2015 | 116 mal gelesen

Borken (pd/azi). Immer mehr Menschen überleben heute ihre Krebserkrankung. „Aber häufig leiden die Betroffenen noch Jahre nach Abschluss der Behandlung unter körperlichen Komplikationen“, erläutert Inge Konopka aus dem Leitungsteam der Frauenselbsthilfe – Gruppe in Borken. Besonders belastend seien dabei das Fatigue - Syndrom, also chronische Erschöpfung, Osteoporose sowie Polyneuropathie, eine schmerzhafte Erkrankung...