Salz

1 Bild

Kräuter statt Salz

Claudia Hieby [Redaktionsmitglied]
Claudia Hieby [Redaktionsmitglied] | Region | am 28.09.2018 | 1 mal gelesen

Borken (pd/hie). Menschen mit Bluthochdruck sollten ihr Essen mit Kräutern statt mit Salz würzen. „Genießen Sie die Vielfalt von Kräutern und Gewürzen. Sie helfen, Salz zu sparen“, empfiehlt die Apothekerin Margit Schlenk im Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“. Empfehlenswert ist auch, lieber warm zu essen: Brot mit Wurst enthält oft mehr Salz. Auch Fertiggerichte sind meist salzreich – daher lieber selber kochen. Auch beim...

6 Bilder

Sechs Gramm Salz am Tag reichen aus

Dorothee Davin [Redaktionsmitglied]
Dorothee Davin [Redaktionsmitglied] | Region | am 21.09.2018 | 12 mal gelesen

Kreis Borken (pd/dd). Macht zu viel Salz krank und viel Salz ist gesund? Basierend auf einem Schätzwert empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Erwachsenen eine tägliche Aufnahme von mindestens 550 Milligramm Natrium, das entspricht 1,4 Gramm Kochsalz. Maximal sollten pro Tag 6 Gramm Salz aufgenommen werden. Der tatsächliche Verzehr pro Tag liegt mit durchschnittlich 10 Gramm bei Männern und 8,4 Gramm bei...

6 Bilder

Mit Kräutern würzen ist gesund und lecker

Dorothee Davin [Redaktionsmitglied]
Dorothee Davin [Redaktionsmitglied] | Region | am 13.10.2017 | 5 mal gelesen

Kreis Borken (pd/dd). Etwa Drei Gramm Salz braucht ein Erwachsener am Tag, um mit dem wichtigen Mineralstoff gut versorgt zu sein. Aber die Mehrheit der Deutschen nimmt laut einer Studie des Robert Koch Instituts deutlich mehr zu sich. Zwischen acht und zehn Gramm Salz werden pro Tag hierzulande verzehrt – das ist fast doppelt so viel, wie von der Weltgesundheitsorganisation empfohlen wird. „Ein zu hoher Salzkonsum birgt...

1 Bild

Salz eingelagert

Azima Strittmatter [Redaktionsmitglied]
Azima Strittmatter [Redaktionsmitglied] | Region | am 13.11.2015 | 7 mal gelesen

1.200 Tonnen für den Winterdienst Kreis Borken (pd/azi). Die Vorboten des diesjährigen Winters machen sich bemerkbar. In manchen Regionen ist bereits der erste Schnee gefallen. Der Interkommunale Bauhof (IKB) des Kreises Borken und der Stadt Gescher ist für den Winterdienst bestens gewappnet und seine Lager mit rund 1.200 Tonnen Salz gut gefüllt. Das teilt IKB-Leiter Ralf Jürgens mit. „Der vergangenen Winter war insgesamt...