Tafel

1 Bild

Windelspenden

Azima Strittmatter [Redaktionsmitglied]
Azima Strittmatter [Redaktionsmitglied] | Region | am 07.02.2018 | 4 mal gelesen

Borken (pd/azi). Wieder spendeten Borkener Bürger großzügig für Babywindeln, die nunmehr die Borkener Tafel von SPD-Frauen entgegennehmen konnte. „Wir sind sehr froh über diese Spende. Der Bedarf ist hier sehr hoch. Diese Spende wird in kleineren Einheiten an Familien mit Kleinkindern weitergereicht und dankbar angenommen.“, so eine Sprecherin der Tafel. Wegen der großen Nachfrage ist beabsichtigt, diese Aktion auch im Sommer...

1 Bild

Helfer gesucht

Claudia Hieby [Redaktionsmitglied]
Claudia Hieby [Redaktionsmitglied] | Region | am 09.08.2017 | 2 mal gelesen

Die Borkener Tafel braucht dringend Unterstützung. Besonders beim Holen der Lebensmittel als Fahrer oder Beifahrer, möglich von montags bis freitags, und in der Sortierung der frischen Lebensmittel am Mittwoch und/oder Freitag, beide Arbeitsbereich vormittags, werden ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gesucht. Wer Zeit und Spaß hat, die Borkener Tafel bei ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit zu unterstützen, kann sich in der Zeit...

Borkener Tafel

Azima Strittmatter [Redaktionsmitglied]
Azima Strittmatter [Redaktionsmitglied] | Region | am 14.12.2016 | 3 mal gelesen

Borken (pd/azi). Am Samstag, 17. Dezember wird im Erler Edeka-Markt von 9 bis 18 eine Aktion zugunsten der Borkener „Tafel“ stattfinden. Haltbare Lebensmittel aller Art werden von ehrenamtlichen Helfern entgegengenommen und auch Geldspenden werden angenommen. Während der Sammlung der Borkener „Tafel“ sorgen Gitarrenschüler für die passende Hintergrunduntermalung und geben ein kleines Konzert.

Keinen neuen Ausweise mehr für die "Tafel"

Azima Strittmatter [Redaktionsmitglied]
Azima Strittmatter [Redaktionsmitglied] | Region | am 27.11.2015 | 16 mal gelesen

Kreis Borken (pd/azi). Die Diakonie teilt mit: Aufgrund des starken Andrangs bei der Neuausstellung von Tafelausweisen können vorläufig (in diesem Jahr) keine neuen Tafelausweise mehr ausgestellt werden. Mit der jetzigen Anzahl von Kunden ist die Belastungsgrenze aller Beteiligten erreicht. Die zur Verfügung gestellten Lebensmittel reichen gerade für die zur Zeit gültigen Ausweise. Die jetzt ausgestellten Ausweise werden...